Walter Lüders Gedichte


Ewig jung


Die Menschen hier im Land,
streben nach dem Ruhestand,
möchten in gereiften Jahren,
noch etwas vom Leben haben.

Doch da die Kassen leer,
müssen unsere alten her,
geben der Wirtschaft neuen Schwung,
da für den Ruhestand zu jung.

Gerade tritt ein reifer Mann,
noch das höchste Staatsamt an.
Wird dem Volk ein Beispiel geben,
das da möcht ins Rentnerleben.

Ob als Mime im Theater,
Präsident, auch "Heiliger Vater",
werden gebraucht noch viele Jahre,
geruht wird auf der Totenbahre.


Walter Lüders  Febr. 2012  Ged. 279


home - zurück
Impressum: Walter Lüders - eMail: nordlandlueders@web.de

Urheberrecht:
Reproduction of this document in part or in whole in any way including,
but not limited to; internet, web sites, or any publication is prohibited
and considered unlawful without the prior written consent of Walter Lüders.